© CC-BY SG Hemmoor

Hechthausen 

Hechthausen - Das Tor zum Cuxland

Die Gemeinde Hechthausen wird im Norden, Süden und Osten vom Flusslauf der Oste begrenzt. Zu der Mitgliedsgemeinde gehören die Ortsteile Kleinwörden, Wisch, Klingt, Laumühlen, Bornberg und der Ortskern Hechthausen. Der Ort ist bekannt als „Tor zum Cuxland“, da er direkt an der Kreisgrenze zum Landkreis Stade liegt. Spannende Touren auf der Oste, Tradition und Geschichte bei einer historischen Tour erleben oder auf dem Pferderücken durch unberührte Natur galoppieren: All das und noch mehr macht Hechthausen zu einem echten Erlebnis!

 

Historischer Rundweg

 

Viele Baudenkmale und Zeugnisse der Alltagskultur wollen wir Ihnen auf einer Radwanderung vorstellen. Die Tour beginnt auf dem Marktplatz und führt über die historische Feldstraße über die Bundesstraße 73, zur historischen  Mühle. Hier gibt es viel Wissenswertes über die alten Wege, Raubritter, die Historie unserer Holländer-Mühle und auch über Gold. Von dort aus geht es zum Gut Ovelgönne. Weiter durch die herrliche waldige Allee geht es zurück an die Bundesstraße 73, wo es über Krigesende, Gefängnis, Gericht, usw. vieles Interessantes zu berichten gibt. Weitere Haltepunkte sind  der Gedenkstein, das Richterhaus mit dem Gefängnis sowie St.Marien Kirche und  das Stelling`sche Haus.

Unser Weg führt durch die herrliche Allee alter Bäume nach Gut Hutloh. An einigen Waldwegen, am Geesthof oder im Hutloher Park, aber auch an Wegen im Klinter Wald findet man bis zu 30 Meter hohe Douglasien. Der historische Rundweg führt uns  am Bahnhof Hechthausen vorbei zum Galgenberg und danach bergauf zum Telegrafenberg bis nach Laumühlen. Am Gut Laumühlen vorbei geht es an die Oste, zur Ostepütte Laumühlen und dem Aussichtsturm.

Nähere Informationen in der Auflistung:

 

Unterkunft für einen Aufenthalt  buchen

31.05.2022
-
07.06.2022
  • Offizielles Buchungsprogramm

  • Günstige Onlinepreise

  • *

    Persönliche Beratung

Hier gibt es noch mehr zu entdecken

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.