© unsplash.com

In 15 Tagen

Feier anlässlich des 272. Geburtstag von Johann Heinrich Voß

Der deutsche Dichter und Übersetzer Johann Heinrich Voß erblickte am 20. Februar 1751 das Licht der Welt. Eine kurze Zeit seines bewegten Lebens verbrachte er als Lehrer in Otterndorf. In diesen Jahren übersetzte er die „Odyssee“ von Homer in einer einprägsamen Weise und bildhaften Sprache, so dass Generationen deutscher Leser sich mit dem Werk auseinandersetzen konnten. Anlässlich seines 272. Geburtstags findet im Johann-Heinrich-Voß-Haus eine Feier statt. Neben einer Lesung nach Originalquellen mit Martin Grieger (Sprecher), Silke Gehring (Ernestine) und Frank Baudach (Johann Heinrich Voß), erwarten Sie Lieder von Johann Heinrich Voß mit Regina Bolten (Gesang) und Wolfgang von Schwerin (Gitarre) sowie Ernestines Kirschkuchen, Tee und Kaffee. Veranstalter: Stadt Otterndorf und Johann Heinrich Voß-Gesellschaft

Termine im Überblick

Kontakt

Johann-Heinrich-Voß-Literaturmuseum
Johann-Heinrich-Voß-Straße 8
21762 Otterndorf
Deutschland

Webseite: www.otterndorf.de/tourismus/erleben/sehenswuerdigkeiten/baudenkmaeler/voss-haus

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.